Der Hamburger Jugendserver

Bahnhof Göhrde

21369 Nahrendorf-Breese
Tel. 058/555 45, FAX 058/553 90
bahnhof-goehrde@t-online.de
www.bahnhof-goehrde.de

Kurzdarstellung

zu erreichen: mit der Bahn (Strecke 112 Lüneburg-Dannenberg) Haltestelle Göhrde - noch im HVV-Bereich Anmeldung: in der Einrichtung Aufnahme von: Gruppen: Schulklassen, Berufsschulen, Familienfeiern, Kindergärten, Projekten, Initiativen Geeignet für: Kinder, Jugendliche und Erwachsene Belegungszeit: ganzjährig Schlafräume: 1 Zweibettzimmer 3 Vierbettzimmer 2 Fünfbettzimmer 2 Sechsbettzimmer 1 Neunbettzimmer (Studio) 1 Wohn-Eisenbahnwaggon mit 6 Schlafplätzen, Küche und Aufenthaltsraum insgesamt 45 Betten (es können auch 2 Gruppen unabhängig voneinander tagen) Gemeinschaftsräume: 3 Tagungsräume Rollstuhlgerecht: nur bedingt geeignet Sanitärbereich: alle Zimmer mit Waschgelegenheiten, 3 Bäder, 6 WC`s Bettwäsche: bitte Schlafsack oder Zudecke mitbringen oder bei Bedarf gegen Gebühr ausleihen Verpflegung: Selbstverpflegung, Teilverpflegung, Vollverpflegung (Normal- oder Vollwertkost) Bemerkungen/Lage, Freizeitmöglichkeiten: Die Bildungsstätte liegt am Rande des Nationalparkes Elbtalaue. Ausgedehnte Wälder laden zu Wanderungen und Kutschfahrten ein. Ausflugsziele: Waldmuseum Göhrde, archäologisches Zentrum in Hitzacker, Dampferfahrten, Schwimmbäder in Dahlenburg oder Zernien, Solebad in Lüneburg, Bio-Hof, Reitmöglichkeiten Miete: Pro Nacht/Person: ab 30 Personen: 11,- € ab 20 Personen: 13,- € unter 20 Personen: 15,- € Reisen weniger als 15 Personen an, muss für mind. 15 Personen gezahlt werden. Endreinigung bei selber putzen:80,- €, Endreinigung: 160,- € Zelten mit Badbenutzung: 6,- € pro Person, mit Tagesraum- und Küchenbenutzung: 10,- € pro Person Wohneisenbahnwaggon: 10,- € pro Person Hauszelte kosten extra

top