Der Hamburger Jugendserver

GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH

Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn
Tel. 0228 / 44 60-0, FAX 0228 / 44 60-17 66
info@giz.de
www.giz.de

Kurzdarstellung

Im Januar 2011 haben sich der Deutsche Entwicklungsdienst (DED), die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) und Inwent zur Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zusammengeschlossen. Die GIZ ist die größte Organisation für Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland. Sie ist an das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) angeschlossen und fördert Projekte in 130 Ländern der Welt: in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Nachwuchsprogramm: Entwicklungsstipendiat Das Entwicklungsstipendium der GIZ ist ein Stipendienprogramm, das es Berufsanfängern sowie Fach- und Hochschulabsolventen ermöglicht, einen einjährigen Aufenthalt in einem Auslandsprojekt zu absolvieren und Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit zu sammeln. Formale Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium. Als Entwicklungsstipendiat erhältst du eine monatliche Aufwandsentschädigung von 340 € während der Vorbereitung im Inland und 770 € im Partnerland. Außerdem übernimmt die GIZ die Kosten für Unfall-, Haftpflicht-, Kranken- und Pflegeversicherung sowie den Hin- und Rückflug. Mehr dazu unter http://www.giz.de/Entwicklungsdienst Praktikum Ein Praktikum bei der GIZ dauert 3 - 6 Monate. Voraussetzung ist, dass du Studentin/Student bist. Es ist in Auslandsprojekten, in Bonn und Eschborn möglich. Infos dazu unter GIZ/Jobs & Karriere/Stellenmarkt GIZ/Nachwuchsprogramme Austausch- und Stipendienprogramme Unter http://www3.giz.de/portal/ins_ausland/ kannst du dich über die weiteren Austausch- und stipendienprogramme der GIZ informieren. Kostenfreie telefonische Beratung: IBS – Informations- und Beratungsstelle Tel. 0228/44 60-1123 Mo-Do 9.30-12 Uhr, zusätzl. Di und Do 14-16 Uhr Die GIZ/IBS bringt jährlich eine Broschüre heraus: “Weiterbildung ohne Grenzen“ Die Broschüre liegt bei uns im Infoladen des JIZ aus und kann kostenfrei bei der IBS bestellt werden.

top