Der Hamburger Jugendserver

Mobbing

Mobbing bedeutet Anpöbeln, Fertigmachen. Mobbing kommt über einen längeren Zeitraum - mehrere Wochen, Monate- vor.

Mobbing sind Handlungen negativer Art, die durch eine oder mehrere Personen gegen eine Mitschülerin oder einen Mitschüler gerichtet sind und über einen längeren Zeitraum vorkommen. Mobbing erfordert, dass zwischen dem Opfer und dem Täter (oder der Gruppe von Tätern) ein Ungleichgewicht der Kräfte herrscht, das sich auf körperliche oder psychische Stärke beziehen kann.

Warum ich?
Du bist der einzige Schüler in deiner Klasse, der gemobbt wird und fragst dich, warum das so ist? In den allermeisten Fällen gibt es dafür keine Erklärung. Es ist reine Willkür, dass du der Auserwählte bist. Wer mobben will, findet immer einen Grund zum Mobben.

Bin ich schuld?
Nein. Für die Mobber gibt es immer irgend einen Grund und der hat oft gar nichts mit dir zu tun. Der Auslöser kann ein Streit über eine Kleinigkeit sein, der eskaliert ist.

Warum hilft niemand?
- Schüler wissen erst mal gar nicht, was Mobbing ist und sehen deswegen auch keinen Grund dir zu helfen.
- Viele deiner Freunde haben vielleicht selbst Angst gemobbt zu werden, wenn sie dir helfen.
- Redet miteinander oder holt euch Hilfe in den Foren von www.schueler-mobbing.de und www.schueler-gegen-mobbing.de

Muss ich mich verändern?
Auf keinen Fall! Wenn du dich veränderst, sehen deine Mobber, dass sie alles mit dir machen können.

Was läuft beim Mobbing falsch?
Mobbing wird verharmlost, heruntergespielt, ignoriert. Die Öffentlichkeit lehnt Mobbing ab und sieht weg. Es gibt viel zu wenig Aufklärung über Mobbing und dessen Folgen. Kaum jemand weist die Täter in Schranken, denn noch ist es keine Straftat.

Kann ich Mobbing verhindern?
Leider nicht. Die Täter können immer ein Opfer finden. Man kann sich zwar wehren, Mobbing aber nicht vorbeugen. Allerdings könnte Prävention selbst "potenziellen Tätern" zeigen, dass Mobbing wirklich schlimm ist. Das wäre z.B. eine wünschenswerte pädagogische Aufgabe von Schulen.

Wer kann mir helfen?
Eigentlich jeder. Such dir Verbündete, die dich unterstützen können und wollen. Vor allem Lehrer sind gut dazu geeignet, gegen das Mobbing an Schulen etwas zu unternehmen. Wenn du gar niemand hast, dem du vertrauen kannst, dann poste in den Foren von www.schueler-mobbing.de und www.schueler-gegen-mobbing.de
top