Der Hamburger Jugendserver

Breakdanceprojekt

Vom Jugendcafe Altona-Altstadt und Haus Drei e.V. Projektbericht von Selahattin

Das Breakdanceprojekt war vom 15.5. bis zum 16.5.2010 im Haus Drei von 13.30 – 17.00 Uhr. Am Tag 1 waren 13 Jungen und ein Mädchen dabei. Am Tag 2 waren 11 Jungen und 1 Mädchen dabei. Alle waren 5 – 17 Jahre alt.

Eigentlich sollten 20 Kindern kommen, aber es sind nicht so viele gekommen. Viele hatten sich angemeldet, aber viele sind dann nicht gekommen. Eigentlich war es auch gut, dass nicht zu viele da waren, weil es sonst ganz schön eng im Raum gewesen wär.

Der Lehrer Kool Monkey war von der Hip Hop Academy. Zum Anfang haben wir Grundschritte gelernt, weil noch nicht alle Breakdance tanzen konnten. Das war für mich langweilig, weil ich und meine Freunde das schon konnten, aber die anderen konnten das noch nicht.

Wir haben aber auch neue Schritte und Moves gelernt und auch Drehungen, welche wir noch nicht konnten. Er hat uns neue Schritte und Moves gezeigt und dann haben wir diese in die Schritte eingebaut. Zwischendurch haben wir auch Pausen gemacht, wo es Essen und Trinken gab. Am Ende haben wir ein Battle zwischen zwei Gruppen gemacht und jeder konnte zeigen, was er gelernt hat. Die Kinder haben viele Schritte neu gelernt und auch wir haben viel dazu gelernt.

Wir hoffen, dass das JuCa und das Haus Drei ein neues Breakdance Angebot machen.
top