Der Hamburger Jugendserver

4. Lange Nacht der Literatur

Am 2. September 2017 laden 41 Veranstalter zu Lesungen in ganz Hamburg ein – der Kartenvorverkauf läuft bereits

 

Es wird wieder Lesungen, Literaturperformances, Diskussionsrunden und Buchvorstellungen in der ganzen Stadt geben. Fast dreißig inhabergeführte Buchhandlungen sowie Verlage und andere kulturelle Einrichtungen führen an diesem Abend verschiedenste Aktionen mit nationalen wie internationalen Gästen durch – eigenständig von den einzelnen Veranstaltern organisiert.

Datum: Samstag, 2. 9. 2017  Zeit: ab 17.00 Uhr

Tickets: bei den jeweiligen Veranstaltern, Eintritt zu Ausklang frei

Programm und weitere Informationen: ⌂ www.langenachtderliteratur.de  Ansprechpartnerin: Julia Freienberg, Projektkoordination, jfreienberg@literaturhaus-hamburg.de

Ab 22.00 Uhr laden alle Veranstalter in den Saal vom Haus 73 am Schulterblatt ein. Dort spricht der Kultursenator der Freien und Hansestadt Hamburg Dr. Carsten Brosda ein Grußwort. Nach einer Kurzversion des beliebten Literaturquiz, dem »Salon de Questions« der LiteRaten, können die Besucherinnen und Besucher den Abend bei Musik, aufgelegt von »Epilog in Stereo«, entspannt ausklingen lassen.

top