Der Hamburger Jugendserver

Nationalsozialistische Verbrechen - Was hab‘ ich damit zu tun? Diskussion am 19. Januar 2018

73 Jahre nach Kriegsende und Befreiung ist die Aufarbeitung der Verbrechen der Nationalsozialisten noch nicht abgeschlossen.

Was haben die im Nationalsozialismus verübten Verbrechen heute noch mit uns zu tun? Dieser Frage gehen Oliver von Wrochem (KZ-Gedenkstätte Neuengamme) und Joachim Geffers (GEW Hamburg) im Gespräch mit Ulrich Gantz und Barbara Brix nach. Gantz und Brix sind als Kinder von NS-Tätern bereit, über ihren ganz persönlichen Weg der Aufarbeitung ihrer Familiengeschichte Auskunft zu geben. Unterstützt wird dies durch Ausschnitte aus einer Filmdokumentation zum Thema.

 

Die Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung findet statt am Freitag, den 19. Januar 2017 um 19 Uhr im Curio-Haus, Rothenbaumchaussee 15 (in Kooperation mit der GEW Hamburg und der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg).

top