Der Hamburger Jugendserver

"Youth Festival" in Barmbek

Bombe gezündet !!! Youth Festival 2007 Erwartungen übertroffen ?! Projektbericht von Lars Schnepp

Jeder wusste es und doch wollte es kaum einer glauben, als am Samstag den 17.11.2007 die Türen zum Youth Festival geöffnet wurden. Die Elim Hall war voll und die Stimmung war kaum zu bremsen.

Doch was war so faszinierend ? Eine Reihe neuer Ideen sorgte für das passende Ambiente!! Ein Hauptgrund dafür war die Bühne, die mitten im großen Saal der Elim Hall stand. Sie hatte ihren Einsatz zwar schon im Frühjahr beim Street Dance Contest, aber doch lenkte sie die größte Aufmerksamkeit auf sich!!
Aber das war noch nicht alles: neu war auch, dass die Musik vom DJ live von Robert und Gareth am Schlagzeug und an den Bongos begleitet wurde. Somit haben kräftige live Beats für noch mehr Stimmung gesorgt.
Aber auch die Stars auf der Bühne sorgten für eine gute Stimmung.

Angefangen mit einer einzigartigen Show von GBB mit Adrian und Mike, die mit ihren Beatbox Talent die Menge sehr gut aufwärmte.

Doch nicht genug, auch Jan, Halim und Mike brachte die Menge zum überkochen. Mit ihren Songs “Preist seinen Namen” und dem Sommerhit “Make it Clap” haben sie mit ausreichend Stimmung gesorgt. Auch Uncle P, Arcane, Big - V und S.K.U. gaben dem Abend dann den Höhepunkt. Die Stimmung war nicht mehr zu bremsen und machten den Samstag zu einem unvergessenen Tag. Aber Uncle P hat die Stimmung noch zum explodieren gebracht, als er seinen Track “Jump, Jump, Jump” zum besten brachte. Nun war die Menge endgültig für das weitere Programm aufgewärmt. DWO ( Door Wide Open ), die extra aus Stuttgart anreisten, setzten noch einen oben drauf und brachten nun alles zum umfallen. Das Youth Festival war nun nicht mehr aufzuhalten und auch die Elim Hall drohte überzuquellen. Immer mehr Menschen kamen um sich das anzusehen, was da vor sich ging.

Keiner wollte nun, dass der Abend endet und das tat er auch lange noch nicht. Mit dem Auftritt des Norddeutschlands - Vize - Beatboxmeisters Philip, war das Youth Festival gerade erst in der Mitte des Programms angekommen. Mit seiner Show, wo Philip seine Sahnestückchen präsentierte, brachte er jeden einzelnen zum grölen. Philip gab noch ganze 2 Zugaben und dann war auch sein Auftritt leider schon vorbei. Aber es war immer noch nicht das Ende. Dwayne Tryumf aus London sollte schließlich auch noch mit seinem Auftritt die Menschen begeistern.

Das Youth Festival 2007 war eindeutig ein Event was sich gelohnt und sehr viel Spaß gemacht hat.
top