Der Hamburger Jugendserver

Kochgruppe „Schnell und Gut!“

Unter dem Motto „ Schnell und gut“ sollen einfache, aber ausgewogene Mahlzeiten 1x in der Woche in einem Zeitraum von 3 Monaten gekocht werden.

Das Projekt soll Kindern und Jugendlichen helfen, eigenständig und schnell vernünftige Mahlzeiten kochen zu können.

Drei Jugendliche erhielten (mit entsprechender Verwaltungshilfe durch den Jugendtreff Bergstedt) dabei Hilfe vom Jugendkulturrat Wandsbek. Das Geld soll für Kochutensilien (Geschirr, Pfannen, Kochbücher) und natürlich für Nahrungsmittel verwendet werden. Durch diese finanzielle Unterstützung wird das Angebot kostenlos durchgeführt.

Offiziell und regelmäßig läuft die Kochgruppe seit ersten Juni 08. Jeden Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr kaufen die Jugendlichen ein , kochen und essen zusammen. Auch der Abwasch wird hinterher zusammen erledigt. Es wird vorher demokratisch abgestimmt, was an dem jeweiligen Termin gegessen werden soll. Dabei muss beachtet werden, dass das Essen jedem schmeckt, es halbwegs schnell zuzubereiten ist, aber dabei auch sich nicht ungesund ernährt wird.

Dadurch lernen die Jugendlichen, sich selbstständig und lebensnah um alle notwendigen Aufgaben zu kümmern, so dass eine eigene Umsetzung in ihre Lebenswelt möglich ist.

Einer dieser Zubereitungskompromisse könnte sein: ein klassisches Pasta-Gericht wie Spaghetti Bolognese; und der Gesundheit wegen bereiten wir noch einen Salat dazu.

Bis Mitte Juli 08 hat das Kochen 7 mal statt gefunden. Es findet immer Mittwochs von 16 bis 17 Uhr stat. Im Schnitt nehmen 6-8 Kinder und Jugendliche daran teil.


Projektbericht vom Jugendkulturrat Wandsbek
top