Der Hamburger Jugendserver

H20-Trophy 2008

Ein unvergessliches Projekt mit motivierten Teilnehmern.

Die H20-Trophy fand in diesem Jahr wieder in der Nähe der Kulturhauptstadts Spaniens statt, diesmal im nördlich gelegenen Calella, wo die Teilnehmer in Bungalows untergebracht waren.

Ein straffer Zeitplan mit insgesamt acht Projekten verteilte sich über die Woche. In 4er Gruppen traten sie sowohl im sportlichen als auch geistigen Wettkampf gegeneinander an. Die Highlights der Woche waren laut Schüleraussagen die Stadtrallye durch Barcelona, bei der die Teilnehmer auf Spanisch gestellte Aufgaben zu einzelnen Sehenswürdigkeiten lösen mussten.

Die Strandolympiade sowie der Hochseilgarten forderten Mut und Durchhaltevermögen. Die Bootsfahrt nach Tossa sowie der Marktbesuch in Tordara rundeten das straffe Programm der Trophyab. Die Woche wurde von den einzelnen Gruppen filmisch dokumentiert.

Die einzelnen Beiträge werden als Gemeinschaftsprojekt in Form eines Kurzfilmes den neuen Vollzeitschülern präsentiert und stehen unseren Partnern zur Verfügung.

Die schulformübergreifenden Erfahrungen in den gemischten Gruppen wurden von den Beteiligten überraschend angenehm
empfunden. Das Gelingen der Trophy hing zum Großteil an den engagierten Teilnehmern, die das Bewerbungsverfahren als Ansporn empfunden haben und sich durch ein hohes Maß an Solidarität und Gemeinschaftssinn ausgezeichnet haben.


Downloads
top