Der Hamburger Jugendserver

Jungenarbeit

Die Jungenarbeit ist der Teil der Jugendarbeit, der, als Komplement zur Mädchenarbeit, speziell auf die Arbeit mit Jungen, ihre Sorgen und ihre Wünsche zugeschnitten ist. Die Geschlechtertrennung ermöglicht dabei einen offeneren Umgang der Jungen untereinander und mit, vornehmlich männlichen, Jugendhelfern.

Quelle: wikipedia/Jungenarbeit
 

Links
Beiträge
Adressen 5
  • basis-praevent - Schutz für Jungen vor sexueller Gewalt

    Steindamm 11 (5. Stock)
    20099 Hamburg

    Tel. 040 / 39 84 26 62, FAX 040 / 39 84 26 - 26
    basis-praevent@basisundwoge.de
    www.basis-praevent.de

    Kurzdarstellung

    basis-praevent ist eine Fachberatungsstelle für Jungen, Angehörige und Fachkräfte zum Thema sexueller Gewalt. Sie berät, begleitet und unterstützt Jungen und ihre Angehörigen, denen sexuelle Gewalt widerfahren ist, kostenlos und auf Wunsch anonym! Telefonische Beratung: 040/39 84 26 62 
 (beim Hinterlassen einer Nachricht ruft basis-praevent 
wochentags innerhalb von 24 Stunden zurück) Mail-Beratung: mailto:basis-praevent@basisundwoge.de Persönliche Beratung: nach Vereinbarung Weitere Informationen findest du in der Informationsbroschüre von Basis & Wooge (340KB, 2 Seiten).

    Karte einblenden
  • Dunkelziffer e.V., Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder

    Albert-Einstein-Ring 15
    22761 Hamburg

    Tel. 040/ 421 07 00 - 0, FAX 040/ 42 10 700 55
    mail@dunkelziffer.de
    www.dunkelziffer.de

    Kurzdarstellung

    Beratung und Soforthilfe, Therapieplätze für Kinder und Jugendliche, Anlaufstelle für Jungen von 10 bis 17 Jahre, Präventionsangebote für Kitas, Grund- und weiterführende Schulen, Beistand durch Opferanwälte, Internetseminare für Kriminalbeamte, Staatsanwälte und Richter sowie Fortbildungen für Berufsgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

    Karte einblenden
  • Fachportal Neue Wege für Jungs Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

    Wilhelm-Bertelsmann-Strasse 10
    33602 Bielefeld

    Tel. 0521 / 106 - 73 60, FAX 0521 / 106 - 71 71
    info@neue-wege-fuer-jungs.de
    www.neue-wege-fuer-jungs.de

    Kurzdarstellung

    Das bundesweite Netzwerk von Initiativen zur Berufswahl und Lebensplanung von Jungen bietet: > Beratung bei der Planung und Umsetzung jungengerechter Aktionsformen > Ausführliche Informationen und Hintergrunddaten > Kostenlose Materialien, Medien und Broschüren für Lehrkräfte, Eltern und Initiativen > Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblätter > Datenbank mit "Guten Praxisbeispielen" > Unterstützung bei der regionalen und überregionalen Öffentlichkeitsarbeit > Vermittlung von Fachkontakten > Fachforen und Vernetzungstreffen zum Austausch und Dialog

    Karte einblenden
  • Jungenarbeit Hamburg e.V.

    Bramfelder Straße 102 B
    22305 Hamburg

    Tel. 0173 / 607 859 19, FAX 040 / 607 859 12
    Heitmann@jungenarbeit.info
    www.jungenarbeit.info

    Kurzdarstellung

    Der Verein Jungenarbeit Hamburg e.V. informiert über die Aktivitäten rund um geschlechtsbewußte und geschlechtssensible Jugendarbeit / Jungenpädagogik mit dem Hauptaugenmerk auf Jungen.


    Bürozeiten:

    Donnerstags von 14. 00 bis 17.00 Uhr unter der Nummer 040 / 527 82 98

    Mobil unter: 0173 / 916 50 30

    Karte einblenden
  • LI - Förderung von Jungen, Marcus Thieme

    Hartsprung 23
    22529 Hamburg

    Tel. 040 / 42 88 42 - 743, FAX 040 / 42 88 42 - 699
    marcus.thieme@li-hamburg.de
    www.li-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Marcus Thieme ist am Landesinstitut für Lehrerbildung (LI) zuständig für den Bereich der Förderung von Jungen.

    Karte einblenden
top