Der Hamburger Jugendserver

Neue Medien

Die Broschüre "Im Netz der neuen Medien" enthält Basisinformationen zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen und informiert über Aspekte des Jugendmedienschutzes in Kommunikationsplattformen, im Internet, bei der Handynutzung und bei Computerspielen.

Die Broschüre gibt es in unserem Jiz-Infoladen oder als Download auf dieser Seite.
 

Downloads
Links
Adressen 2
  • Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter – FSM

    Spreeufer 5
    10178 Berlin

    Tel. 030/240484-30, FAX 030/240484-59
    office@fsm.de
    www.fsm.de

    Kurzdarstellung

    Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) ist ein Verein, der 1997 von zahlreichen Verbänden und Unternehmen der Online-Wirtschaft gegründet wurde. Die Mitglieder der FSM teilen die Auffassung der Regierungen des Bundes und der Länder, dass auch von Seiten der Wirtschaft gehandelt werden muss, um die Verbreitung rechtswidriger und jugendgefährdender Inhalte in Online-Diensten zu verhindern. Zu diesem Zweck wurde die FSM geschaffen. Der Verein betreibt eine Beschwerdestelle und klärt Nutzer von Online-Diensten über einen verantwortungsbewussten Umgang mit Online-Medien auf.

    Karte einblenden
  • Stiftung Digitale Chancen

    Chausseestr. 15
    10115 Berlin

    Tel. 030 / 437 277-30; -40, FAX 030 / 437 277 39

    www.digitale-chancen.de

    Kurzdarstellung

    Ziel der Stiftung ist es, Menschen für die Möglichkeiten des Internets zu interessieren und sie dabei zu unterstützen, die Chancen dieses Mediums für sich zu erkennen und zu nutzen. Die Stiftung arbeitet seit ihrer Gründung im Jahr 2002 an der Aufgabe der Digitalen Integration von Bevölkerungsgruppen, die bei der Internetnutzung bisher unterrepräsentiert sind. Sie entwickelt Projekte und innovative Strategien zur Förderung der Medienkompetenz. www.digitale-chancen.de

    Karte einblenden
top