Der Hamburger Jugendserver

AIFS - American Institute For Foreign Study (Deutschland)

Friedensplatz 1
53111 Bonn
Tel. 0228 / 95 730-0, FAX 0228 / 95 730-10
info@aifs.de
www.aifs.de

Kurzdarstellung

Work and Travel, Volunteer and Travel (Freiwilligenarbeit), Au Pair, High School, Summer Camps

Work and Travel: ab 18
Reise durch Australien, Neuseeland, Kanada oder Mexiko und verdiene dir deinen Lebensunterhalt mit spannenden Nebenjobs.

Volunteer and Travel: ab 18
Engagiere dich als Freiwilliger für die Umwelt oder im sozialen Bereich. Es gibt neun verschiedene Länder, in denen du mit deiner Hilfe die Welt ein klein bisschen besser machen kannst: Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Bali, Indien, Thailand, China und Ecuador.

Au Pair: ab 18
Betreue Kinder in den USA, Australien, Neuseeland, Kanada oder China, verdiene Taschengeld und entdecke anschließend das Land auf eigene Faust.

Für die USA stehen verschiedene Au Pair Programme zur Auswahl wie z.B. 'Au Pair Professional' für pädagogisch ausgebildete Frauen oder 'EduCare', das die Au Pair Tätigkeit mit ersten Einblicken ins College-Leben verbindet.

High School: ab 14
Besuche eine Schule im Ausland und erlebe den School Spirit hautnah! Du kannst zwischen sieben Ländern wählen: USA, Australien, Neuseeland, Kanada, China, England oder Irland. > AIFS vergibt Vollstipendien für die USA.

Summer Camp: ab 10
Verbringe deine nächsten Sommerferien in einem amerikanischen Sommercamp. Das werden die Ferien deines Lebens - mit Action, Spaß, Sport und neuen Freunden.


Für alle Programme kannst du dich online auf der Website von AIFS anmelden.
Für allgemeine Infos zu den Programmen von AIFS gibt es die
Telefonnummer 0228-95 730-0.

Für weitere Informationen kannst du dich auch an die Regionalstelle Oldenburg wenden (die auch für Hamburg zuständig ist):
Nicole Goerke
Willehadstr. 24 • 26180 Rastede-Wahnbek (bei Oldenburg)
Tel. 04402-98 98 65 • Fax 04402-98 98 66
mailto:oldenburg@aifs.de

top