Der Hamburger Jugendserver

Krimitag Edition

SPOILERALARM: Buchrezensionen zum Krimitag

 

Anlässlich des Krimitags, der jährlich am 8.12. stattfindet, berichten zwei junge Menschen aus der Justizvollzugsanstalt Hahnöfersand über ihre Leseeindrücke zu zwei ganz unterschiedlichen Büchern: Ein Psychothriller von Sebastian Fitzek und ein Erfahrungsbericht des Anti-Mafia-Polizisten Gianni Palagonia.

Wie immer ist uns Meinungsfreiheit sehr wichtig – deshalb äußern die Verfasser ihre ganz persönliche Meinung. 

Aber lest einfach selbst (Die beiden Buchrezensionen findet ihr weiter unten, unter BEITRÄGE).


Wenn du jetzt Lust bekommst, einen eigenen Artikel auf dem Jugendserver zu veröffentlichen oder auf unserem Instagramkanal #jiz_hamburg zu posten, dann nur zu. Schreibe eine kurze Mail an jiz@bsb.hamburg.de und sage uns, wie wir dich für deinen Beitrag unterstützen können.

Ihr findet weitere „must reads“ unter der Rubrik SPOILERALARM.


enlightenedÜbrigens: Die Verfasser der Artikel freuen sich sehr über Feedback zu ihren Texten. Schreibt uns gerne Lob und Kritik an jiz@bsb.hamburg.de und wir leiten eure Rückmeldungen (anonymisiert) weiter.

Bild: ©pixabay/6146376

Beiträge
  • Titelbild: Il silenzio – Das große Schweigen“ (von Gianni Palagonia) © HEYNE-Verlag

    Il silenzio - Das große Schweigen
    Ein Erfahrungsbericht des Anti-Mafia-Polizisten Gianni Palagonia. Die Buchrezension hat Richie Laymon (21 JAHRE) aus der Justizvollzugsanstalt Hahnöfersand geschrieben. mehr

  • Buchcover von Fitzek: Das Geschenk © Sebastian Fitzek

    Das Geschenk
    Ein Psychothriller von Sebastian Fitzek. Die Buchrezension hat St.Tropez (20 JAHRE) aus der Justizvollzugsanstalt Hahnöfersand geschrieben. mehr

top