Der Hamburger Jugendserver

Identitäre Bewegung / Identitäre Aktion

Als "Identitäre Bewegung" oder auch "Identitäre Generation", kurz "Identitäre", bezeichnen sich mehrere aktionistische, völkisch orientierte Jugendgruppen, die von einer geschlossenen „europäischen Kultur“ ausgehen, deren „Identität“ von einer vermeintlichen Islamisierung bedroht sei. Noch radikaler tritt die "Identitäre Aktion" auf, die vor allem im Internet versucht, Jugendliche zu rekrutieren.

In Hamburg wird die "Identitäre Bewegung" seit August 2016 vom Verfassungsschutz beobachtet. Der niedersächsische Verfassungsschutz bietet eine Broschüre mit dem Titel "Identitäre Bewegung Deutschland (IBD): Ideologie und Aktionsfelder" zum Download an.

 

 

Downloads
  • Moderner Lifestyle und Szene-Rekrutierung bei Instagram

    Das dreiseitige Themenpapier informiert darüber, wie Rechtsextreme, unter anderem die Identitäre Bewegung, Instagram nutzt, um Jugendliche zu rekrutieren (2017, PDF, 3 Seiten, 323 KB)

    Themenpapier_Moderner_Lifestyle_und_Szene-Rekrutierung_bei_Instagram.pdf
  • Hass via Hashtag: Identitäre rekrutieren über Messenger und Twitter

    Die Identitäre Bewegung (IB) nutzt Twitter und Messenger zur Rekrutierung von Jugendlichen und verschafft sich dadurch mehr Reichweite für rechtsextreme Propaganda (Themenpapier, 2017, PDF, 3 Seiten, 292 KB).

    Themenpapier_Hass_via_Hashtag.pdf
top