Der Hamburger Jugendserver

Nazis im Netz

Rechtsextreme, Rechtspopulisten und ähnliche Gruppierungen fischen auch auf Social-Media-Kanälen und im Internet nach Jugendlichen. Sei schlau, geh' ihnen nicht ins Netz.

Downloads
  • Achtung Hinterhalt! Rechtsextreme manipulieren im Social Web mit Nachrichtenseiten

    PDF, 2 Seiten, 1,3 MB. Das Faltblatt ist auch im Infoladen erhältlich.

    Achtung_Hinterhalt.pdf
  • Vernetzter Hass. Wie Rechtsextreme im Social Web Jugendliche umwerben

    Die Broschüre kann heruntergeladen werden (2017, PDF, 24 Seiten, 479 KB) oder im Infoladen abgeholt werden.

    Broschuere_Vernetzter_Hass.pdf
  • Klickt's? - Geh Nazis nicht in Netz!

    Obwohl die Broschüre aus dem Jahr 2009 ist, lässt sich mit ihrer Hilfe aufzeigen, wie Rechtsextreme über das Internet versuchen, Jugendliche zu rekrutieren. Die Broschüre ist im Infoladen erhältlich (PDF, 26 Seiten, 4,25 MB)

    Klickts.pdf
  • Moderner Lifestyle und Szene-Rekrutierung bei Instagram

    Das dreiseitige Themenpapier informiert darüber, wie Rechtsextreme, unter anderem die Identitäre Bewegung, Instagram nutzt, um Jugendliche zu rekrutieren (2017, PDF, 3 Seiten, 323 KB)

    Themenpapier_Moderner_Lifestyle_und_Szene-Rekrutierung_bei_Instagram.pdf
  • Hass via Hashtag: Identitäre rekrutieren über Messenger und Twitter

    Die Identitäre Bewegung (IB) nutzt Twitter und Messenger zur Rekrutierung von Jugendlichen und verschafft sich dadurch mehr Reichweite für rechtsextreme Propaganda (Themenpapier, 2017, PDF, 3 Seiten, 292 KB).

    Themenpapier_Hass_via_Hashtag.pdf
Links
top