Der Hamburger Jugendserver

Zeit für die Natur

Zum Weltumwelttag am 5. Juni!

 

Kennst du diese Situation: Vogelgezwitscher weckt dich in aller Früh … vielleicht zu früh? Die Sonne scheint. Viele Menschen sind draußen unterwegs. Da wachsen beeindruckende Pflanzen, man hört die Vögel zwitschern und die Bienen summen. Man genießt die Natur ganz selbstverständlich.
 



Aber ertappst du dich nicht auch selbst ab und an dabei, dass du die kleinen Tierchen, unsere Insekten, manchmal als etwas lästig, unnütz oder nervig empfindest? Sie leisten aber einen enorm wichtigen Beitrag für die Natur und Versorgung des Menschen.

Nimm dir die Zeit für die Natur und lerne deine direkten Nachbarn etwas besser kennen:



 


Am 5. Juni ist der Tag der Umwelt, auch Weltumwelttag genannt. Dieser Aktionstag wurde 1972 vom Weltumweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) ins Leben gerufen. Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Maßnahmen an diesem Tag. Seit 1976 ist auch Deutschland mit dabei.

Am Weltumwelttag sollen wir besonders daran denken, dass wir Teil der Natur sind und für sie die Verantwortung tragen. Die Natur bewahren und gewissenhaft nutzen, ist ein wichtiges Anliegen, was jeden von uns etwas angeht, damit wir alle noch lange auf unserer Erde gemeinsam leben können.
 



Der diesjährige Weltumwelttag legt einen besonderen Themenschwerpunkt auf Biodiversität. Die biologische Vielfalt und das Gleichgewicht aller Lebewesen und Pflanzen sind die Grundlage unser aller Existenz in diesem komplexen System.
Weltweit gehen der Bestand und die Artenvielfalt immer weiter zurück. Allein in Deutschland gibt es über 33.000 Insektenarten, von denen allein 42% als bestandsgefährdet oder bereits als ausgestorben gelten. www.bmu.de > biologische Vielfalt/Naturschutz

 

 


 

Siehst du den Insekten jetzt vielleicht mit einem anderen Auge entgegen?

Und vielleicht entwickelst du ja schon bald mit dem Vogel, der dich gern am frühen Morgen weckt, eine stärkere Verbundenheit? Denn die Stimmen der Natur sollten nicht noch leiser werden.

Unter dem Link www.bmu-kids.de > digitaler Helfer für Pflanzen und Tiere findest du einen praktischen Helfer, um Pflanzen und Tiere in deiner Umgebung zu bestimmen.
 



Hast du Lust, dein Wissen über die Biodiversität unter Beweis zu stellen? Dann klicke hier für das offizielle Quiz des World Environment Days: www.worldenvironmentday.global > Quiz (Das Quiz ist auf Englisch, lässt sich aber ins Deutsche übersetzen.)

Und wenn du noch mehr über das Thema des Weltumwelttages erfahren möchtest, dann bist du hier richtig: www.worldenvironmentday.global


 


Bildnachweise:
Wiese, Tulpen, Schmetterling © Lilli Lafeld; alle anderen Bilder © Jugendinfozentrum Hamburg

top