Der Hamburger Jugendserver

Wohnsitz an-/ummelden

Wohnsitz an-/ummelden

Wenn du umgezogen bist (von außerhalb nach Hamburg bzw. innerhalb Hamburgs), hast du 2 Wochen Zeit, um deinen neuen Wohnsitz anzumelden bzw. dich umzumelden (gesetzliche Meldepflicht). Das gilt sowohl für eine eigene Wohnung, als auch für ein Zimmer in einer WG oder in einem Wohnheim.
Dafür musst du persönlich bei einem der Hamburger Kundenzentren erscheinen. Die Standorte erfährst du im Internet unter www.hamburg.de/behoerdenfinder/
und telefonisch bei den Service-Nummern der Hamburger Behörden: 115 und 040/428 28-0. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, kannst du online einen Termin reservieren:
zur Terminabfrage >>
 



Die Meldefrist gilt ab dem Umzugsdatum bzw. ab der ersten Nacht, die du in deiner neuen Wohnung verbracht hast. Bei längerer Überschreitung der Frist musst du mit einem Bußgeld rechnen. Wenn du das Umzugsdatum nicht genau zu bestimmen vermagst, zum Beispiel weil du kleckerweise umziehst oder noch zwischen zwei Wohnungen pendelst, kannst du dich telefonisch bei einem Kundenzentrum oder der Hamburg-Service-Hotline informieren.
 



Für die An-/Ummeldung benötigst du folgende Unterlagen (Stand Jan. 2017: bring dich ggf. im Internet oder telefonisch auf den neuesten Stand):

  • Personalausweis / Reisepass
  • Anmeldeformular - ausgefüllt (auch Name und Adresse des Vermieters) und unterschrieben
  • Wohnungsgeberbestätigung - vom Vermieter ausgefüllt und unterschrieben
  • wenn du Kinder hast: Kinderausweis oder Geburtsurkunde
  • wenn du verheiratet bist oder es warst: Heiratsurkunde / Scheidungsurteil
  • 12,- € für die Meldegebühr
  • (für die KFZ-Ummeldung: bitte erfrage im Internet oder telefonisch die benötigten Unterlagen)
     


Wenn du noch nicht volljährig bist und von zuhause ausziehst, musst du dich ebenfalls meldegesetzlich erfassen lassen. Es hängt allerdings von deiner persönlichen Lebenssituation ab, wie du gemeldet wirst; ob mit alleinigem Wohnsitz oder mit Hauptwohnsitz bei deinen Eltern und Nebenwohnsitz an deinem Aufenthaltsort; ob deine Eltern oder ein anderer gesetzlicher Vertreter mit dir vorstellig werden müssen; welche Unterlagen du zusätzlich zu den oben aufgeführten vorlegen musst … all dies kannst du telefonisch ebenfalls bei der Hamburg-Service-Hotline erfragen, bevor du zum Kundenzentrum gehst.

top