Der Hamburger Jugendserver

Tagesaufenthaltsstätten

Alltagsentlastung: Ausruhen, Essen, Duschen und Waschen, stundenweiser Aufenthalt.

Informationen und Beratung: Hilfe bei Fragen zur Wohnungssuche, Schuldenregulierung und Gesundheit sowie bei der Weitervermittlung an andere Einrichtungen und Ärzte.
 

Adressen 13
  • Café Augenblicke im JesusCenter

    Schulterblatt 63
    20357 Hamburg

    Tel. 040 / 40 18 77-33, FAX 040 / 40 18 77-59
    info@jesuscenter.de
    www.jesuscenter.de

    Kurzdarstellung

    Mo-Fr 11-15 Uhr

    Ausruhen und schlafen, kostenloses und kostengünstiges Essen, Sozialberatung, Haare schneiden lassen (immer mittwochs), Kleiderkammer, aufsuchende Sozialarbeit, Jugendarbeit

    U-/S-Bahn Sternschanze

    Karte einblenden
  • CaFée mit Herz - im Gesundheitszentrum St. Pauli

    Seewartenstraße 10, Haus 2
    20459 Hamburg

    Tel. 040 / 31 79 02 61, FAX 040 / 31 79 02 62
    info@cafeemitherz.de
    www.cafeemitherz.de

    Kurzdarstellung

    Mo - Fr von 7-10 Uhr (Frühstück) und 14-17 Uhr (Mittagsessen)
    Sa 7-10 Uhr (Frühstück)


    Essen und Trinken
    Sozialberatung
    Kleiderkammer
    Bücher
    Zeitschriften und Tageszeitungen
    Brett- und Kartenspielen


    U3 St.Pauli
     

    Karte einblenden
  • Die Mission - Künstlerische Maßnahmen gegen die Kälte e. V.

    Neustädter Straße 31 b
    20355 Hamburg

    Tel. 040 / 28 05 14 62
    die-mission-hamburg@t-online.de
    www.die-mission-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Die Mission ist ein Treffpunkt für Obdachlose, von Armut und Obdachlosigkeit Bedrohte und all die Menschen, die sich ausgegrenzt sehen. Hier kannst du Leute treffen, essen, lesen, spielen, fernsehen. Gelegentlich werden Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen angeboten.

    Öffnungszeiten: Di-So ab 16 Uhr; von Mi-So wird ab 18 Uhr kostenlos eine warme Mahlzeit serviert, ab 19:30 Uhr gibt es belegte Brote.

    Bus 3, 112 Johannes-Brahms-Platz

    Karte einblenden
  • Haus Betlehem e.V.

    Budapester Straße 23 a
    20359 Hamburg

    Tel. 040/31793841 (Verwaltung), 040/3195601 (Haus Betlehem), FAX 040 / 317 93 887
    haus.betlehem@t-online.de
    www.st-wilhelm.de/projekte/haus-betlehem

    Kurzdarstellung

    >> Essensausgabe
    Mo-Sa (außer Do): Frühstück von 8.30-12 Uhr
    an Sonn- und Feiertagen: warme Mittagsmahlzeit von 13.30-18 Uhr

    >> Die Wohnunterbringung im Haus Betlehem bietet 14 Plätze für Frauen an, die in Not sind, für 1 Monat bis höchstens 3 Monate. Die Übernachtung erfolgt in 2-, 3- und 4-Bettzimmern. Im Haus Betlehem finden die Frauen zusätzlich Unterstützung in Form von Essen, Kleidung und medizinischer Versorgung.

    Das Haus kann keine intensive sozialpädagogische Betreuung gewährleisten; daher ist die Aufnahme von Frauen mit erhöhtem Bedarf an Begleitung (wie sehr junge Frauen und Frauen mit einer psychischen Erkrankung) nicht immer sinnvoll bzw. möglich.

    Absolutes Alkohol- und Drogenverbot.

    >> Von November bis Mai bietet die Übernachtungsstätte 15 Betten für obdachlose Männer an.

    >> Haus Betlehem ist ein Projekt der katholischen Gemeinde St. Wilhelm


    U3 St.Pauli, Bus 112, 36 U-Bahn St.Pauli

    Karte einblenden
  • Kemenate - Tagestreff für wohnungslose Frauen - Frauen Wohnen e. V. -

    Charlottenstraße 30
    20257 Hamburg-Eimsbüttel

    Tel. 040 / 430 48 59
    kemenate-tagestreff@t-online.de
    www.kemenate-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Tagestreff

    Mo, Do, Sa, So 14-19 Uhr, Mi (Frühstück) 10-15 Uhr

    Angebote:
    sich ausruhen, andere Frauen treffen und sich austauschen, Kaffee und Tee trinken, eine Postadresse einrichten, telefonieren und/ oder sich anrufen lassen, Computer-Arbeitsplätze mit Internet-Zugang nutzen, kochen und essen, duschen, Wäsche waschen, trocknen und bügeln, Kleiderspenden erhalten, gemeinsam die Freizeit organisieren, Ausflüge und anderes unternehmen, Spiele spielen, Zeitungen und Bücher lesen, Bücher ausleihen, Radio hören und fernsehen, nähen, schreiben.

    Weitere Angebote: medizinische Versorgung durch eine Allgemeinmedizinerin

     

    FrauenWohnung
    Wohnprojekt für erwachsene alleinstehende wohnungslose Frauen

    sozialpädagogische Betreuung bei auf dem Weg in die Eigenständigkeit sowie bei der Wiedererlangung von Ruhe und Sicherheit

    Voraussetzungen: trotz Unterstützungsbedarf die Fähigkeit, den Haushalt eigenständig zu führen; die Frau sollte im Leistungsbezug sein, da die Miete nicht vom Verein getragen werden kann.

    Tel. 0176-97600580

    frauenwohnung@kemenate-hamburg.de

    Karte einblenden
  • KIDS - basis & woge e.V. Anlaufstelle für Straßenkinder

    Lange Reihe 24
    20099 Hamburg

    Tel. 040 / 280 16 06, FAX 040 / 280 509 29
    kids@basisundwoge.de
    www.basisundwoge.de

    Kurzdarstellung

    Ab September 2017 hat das KIDS neue Räumlichkeiten in der Langen Reihe.

    Geöffnet täglich außer dienstags:
    Beratung: 13.30-15.30 Uhr
    offener Bereich: 16-21 Uhr
    geschlossen jeden 1. und 3. Samstag im Monat

    Aktuelle Infos unter facebook.com/basis-woge-eV...

    Das KIDS (Kinder in der Szene) wendet sich an Mädchen und Jungen bis 18 Jahre, die sich in einem sie gefährdenden Umfeld bewegen und bietet Beratung, einen offenen Bereich und Straßensozialarbeit. Außerhalb der Öffnungszeiten läuft immer ein Band. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KIDS melden sich dann zurück. Bei Bedarf wirst du zum Übernachten an eine Notunterkunft vermittelt.

    Weitere Projekte:

    Cash-Works ist ein Arbeitsprojekt, in dem die Jugendlichen
    stundenweise arbeiten.

    Flohbuy – ein Second-Hand-Projekt, in dem junge Leute unter Anleitung gut
    erhaltene oder neuwertige Haushaltswaren, Kleidung u.a. verkaufen.

    Lern-Lust bietet als aufsuchendes Schulprojekt Jugendlichen eine szenenahe Möglichkeit des Lernens.

    U-/S-Bahn Hauptbahnhof

    Karte einblenden
  • Mitternachtsbus

    Bundesstraße 101
    20144 Hamburg

    Tel. 040 / 40 17 82 15, FAX 040 / 40 17 82 18
    mitternachtsbus@diakonie-hamburg.de
    www.mitternachtsbus-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Fahrplan: täglich 20 Uhr bis Mitternacht Der Mitternachtsbus des Diakonischen Werks fährt jede Nacht in der Hamburger Innenstadt zu den Schlafplätzen der Obdachlosen, den so genannten Platten. Ein Team aus Ehrenamtlichen bringt heiße Getränke, Brote, warme Decken, Kleidung und kommt mit den obdachlosen Menschen ins Gespräch. Bürozeiten: Mo, Mi, Do 10-14 Uhr

    Karte einblenden
  • Obdachlosentagesstätte „MAhL ZEIT“

    Billrothstraße 79
    22767 Hamburg

    Tel. 040 / 38 03 88 09, FAX 040 / 32 87 19 49
    service@mahlzeit-altona.de
    www.mahlzeit-altona.de

    Kurzdarstellung

    Mo, Di, Mi 9-14.30 Uhr, Do 9-13 Uhr

    • Essen & Trinken, Duschen, Wäsche waschen, Kleiderkammer
    • keine Beratung, aber viele offene Ohren für persönliche Gespräche


    Bus 112 Neue Große Bergstraße

    Karte einblenden
  • Park-In der Heilsarmee, Treffpunkt Billstedt Kontakt- und Beratungsstelle für suchtkranke Menschen

    Oststeinbeker Weg 2 h
    22117 Hamburg

    Tel. 040 / 713 65 64, FAX 040 / 713 44 37
    park-in@heilsarmee.de
    www.park-in.de

    Kurzdarstellung

    Öffnungszeiten:
    Mo 11-15 Uhr
    Di 11-14 Uhr (nur Frauen)
    Mi 11-16 Uhr
    Do 11-14 Uhr (nur Männer)
    Fr 11-15 Uhr

    Das Park-In ist ein Anlaufpunkt für suchtkranke Menschen (Schwerpunkt Alkoholsucht).
    Das niedrigschwellige Angebot bietet Grundversorgung (warmes Essen, Dusch- und Waschgelegenheit, Kleidung), Ruhe und Entspannung, suchtspezifische Einzelberatung und Gruppenangebote, ärztliche Grund- und Akutversorgung, Geldverwaltung, Postadresse, Freizeitangebote.
    Auch Angehörige von Suchtkranken finden hier ein offenes Ohr und Hilfe.


    U3 Merkenstraße

    Karte einblenden
  • StützPunkt für obdachlose Menschen - Caritasverband für Hamburg e. V. -

    City-Hof, Block B, Klosterwall 4
    20095 Hamburg

    Tel. 040/767 583 82
    borchert@caritas-hamburg.de
    www.caritas-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Mo-Sa 7-9 Uhr, 18.30-20.30 Uhr

    Kostenlose Gepäckaufbewahrung, Nutzung sanitärer Anlagen, Internetnutzung und soziale Beratung.

    U-/S-Bahn Hauptbahnhof, U1 Steinstraße

    Karte einblenden
  • Tagesaufenthaltsstätte (TAS) im Diakonie-Zentrum für wohnungslose Menschen

    Bundesstraße 101
    20144 Hamburg

    Tel. 040/401 782-11
    tas@diakonie-hamburg.de
    www.tas-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Angebot
    Umfangreiche Hilfen zum Überleben auf der Straße: Essen und Getränke, kostenlose ärztliche Versorgung, Duschen, Wäsche waschen und trocknen, Postadresse, Kontonutzung, Deutschkurs

    Beratung
    Sicherung der Einkommensgrundlage, Hilfe bei der Suche nach Wohnraum, Beratung in allgemeinen sozialen Fragen, Vermittlung in das Hilfesystem für Wohnungslose

    Öffnungszeiten
    Mo - Fr von 11 - 16 Uhr

    im Sommer verkürzte Öffnungszeiten
    31.7.-20.8.17: 11-13 Uhr nur Geldverwahrung und Postausgabe

     

    Zu erreichen:
    U2 Christuskirche, U2/3 Schlump, Bus 4 Kaiser-Friedrich-Ufer

    Karte einblenden
  • Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose Herz As Hamburg gGmbH

    Norderstraße 50
    20097 Hamburg

    Tel. 040 / 23 26 22, FAX 040 / 23 36 36
    herzas@hoffnungsorte-hamburg.de
    www.herzashamburg.de

    Kurzdarstellung

    Öffnungszeiten der Tagesaufenthaltsstätte:

    Mo, Di, Do 10-13 Uhr, Mittagessen von 14:30-16 Uhr,

    Mi 13-16 Uhr (Beratung und Postausgabe)

    Fr 12-15 Uhr


    Angebot:
    Die Tagesaufenthaltsstätte Herz As bietet konkrete Überlebenshilfe, indem sie körperliche, seelische und soziale Grundbedürfnisse sichert: Essen und Trinken. Körperpflege. Wäsche waschen. Postadresse. Schrank. Verwahrmöglichkeit für Geld und Dokumente. Ggf. Begleitung zu Ärzten oder Behörden. Die Zeitung. Und vor allem: Bezugspersonen.

    Das Herz As ist nur für Volljährige zugänglich. Jugendliche unter 18 Jahren können die Tagesaufenthaltsstätte nicht nutzen.

    Karte einblenden
  • Tagesstätte der Heilsarmee, Seelsorge- und Beratungsdienst

    Talstraße 11
    20359 Hamburg

    Tel. 040/31 65 43
    missionsteam@heilsarmee.de
    www.heilsarmee.de

    Kurzdarstellung

    Angebot:
    In der Tagesstätte gibt es warmes Essen, eine Kleiderausgabe, Beratung und Seelsorge. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Duschen und Haare schneiden sowie zur Geldverwaltung.

    Öffnungszeiten der Tagesstätte:

    Di, Mi, Do 16-19 Uhr (Aufenthalt und Essen), So 16-19 Uhr (Kaffeestunde)

    Ab 18 Jahren.

    Sommerpause vom 16.7. bis 7.8.17

    Karte einblenden
top