Der Hamburger Jugendserver

Zusätzliche Adressen & Tipps

Adressen 8
  • Amt für Wohnen, Stadterneuerung und Bodenordnung

    Wexstraße 7
    20355 Hamburg

    Tel. 040/ 428 40-23 24/-84 06
    wsb@bsu.hamburg.de
    http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/stadtentwicklung-umwelt

    Kurzdarstellung

    Hier erfährt du alles über Wohnen in Hamburg, neue Bauvorhaben und auf der Internetseite findest du den aktuellen Mietenspiegel. Zu den Aufgaben des Amtes für Wohnen gehören die Sicherung und Modernisierung des Wohnraumbestandes und die Entwicklung von Städtebauförderprogrammen.

    Karte einblenden
  • Hamburg Energie

    Billhorner Deich 2
    20539 Hamburg

    Tel. 040 / 33 44-10 10
    info@hamburgenergie.de
    www.hamburgenergie.de

    Kurzdarstellung

    Karte einblenden
  • Hamburg Wasser - Kundencenter

    Ballindamm 1
    20095 Hamburg

    Tel. 040 / 78 88-22 22
    über Kontaktformular
    www.hamburgwasser.de

    Kurzdarstellung

    Öffnungszeiten des Kundencenters der Hamburger Wasserrwerke:

    Mo - Fr 10-18 Uhr

    • An- und Abmeldungen
    • Änderung der Abschlagsbeträge
    • Einzugsermächtigung
    • Fragen rund um Ihre Wasser-/Abwasserrechnung
    • Wohnungswasserzähler
    • Gebührensplitting
    • Informationen zu aktuellen Baustellen von HAMBURG WASSER
    • Blei- und Kupferanalysen des Trinkwassers aus der Hausinstallation
    • Energiespartipps
    • Wasseranalysen der Wasserwerke
    • Herkunft des Wassers und seine Qualität
    • Abwasserreinigung und das Klärwerk Hamburg

     

    Karte einblenden
  • Rundfunkbeitrag (ehemals GEZ) ARD ZDF Deutschlandradio

    Beitragsservice
    50656 Köln

    Tel. 01806-999 55510* (kostenpflichtig; Preise siehe Internetseite)

    www.rundfunkbeitrag.de

    Kurzdarstellung

    Gesetzlicher Beitrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk (Fernsehen, Radio); pro Wohnung 17,50 €/Monat (Stand März 2017). Unter bestimmten Bedingungen kannst du dich von dem Rundfunkbeitrag befreien lassen oder eine Ermäßigung beantragen.

    Anmeldung, E-Mail und weitere Infos auf der Internetnetseite.

    Karte einblenden
  • Strom- und Gasanbieter

    Keine Adresse gespeichert




    Kurzdarstellung

    Die Tarife der Stromanbieter sind unterschiedlich. Im Internet gibt es eine Vielzahl an Portalen, die Strompreise und deren Anbieter vergleichen. Oft ist von dort auch der direkte Wechsel zu einem neuen Anbieter möglich.

    Aber sei aufmerksam, da unübersichtliche Voreinstellungen bei den Vergleichsrechnern sowie Lockangebote zum Abschluss von unfairen Tarifen verleiten können. Achte darauf, wie transparent der Tarif und die Zusammensetzung des Stroms dargestellt werden. Wenn dir zu hohe Ersparnisse im Vergleich zu dem Basistarif des regionalen Grundversorgers oder ein hoher Neukundenbonus versprochen werden, sei skeptisch. Bevor du wechselst, schau dir ganz genau das Kleingedruckte an und vermeide fragwürdige Vertragsbedingungen wie Vorkasse, Pakettarife und lange Kündigungsfristen. Bevor du wechselst, schau dir ganz genau das Kleingedruckte an und vermeide unfaire Vertragsbedingungen wie Vorkasse, Pakettarife und lange Kündigungsfristen (siehe auch Stiftung Warentest „test“ Nr. 3/2013).

    Im Zweifelsfall lasse dich bei der Verbraucherzentrale beraten.

    www.vzhh.de
    www.verbraucherzentrale.de

    www.hauspilot.de
    www.energieverbraucherportal.de

  • Telefon, Internet, Kabelfernsehen

    Keine Adresse gespeichert




    Kurzdarstellung

    Telefon und Internet

    Du willst einen Festnetzanschluss für dein Telefon und einen Internetzugang anmelden? Wenn kein Anschluss in der Wohnung liegt, kann das eine Weile dauern. Selbst wenn ein Anschluss vorhanden ist, musst du ihn neu auf deinen Namen anmelden. Mache dich rechtzeitig schlau, wie lange die Freischaltung dauert, wenn du schon am Einzugstag telefonieren können möchtest.

    Um dir einen Überblick über die verschiedenen Anbieter und Tarife zu verschaffen, kannst du die Begriffe „Vergleichsrechner Telefontarife“ in eine Internet-Suchmaschine eingeben und dir werden viele entsprechende Portale angezeigt. Du solltest dir unbedingt die Voreinstellungen und die Vertragsbedingungen inkl. des Kleingedruckten anschauen, bevor du einen Vertrag abschließt. Nutze die Online-Vergleichsrechner eventuell nur, um dich zu informieren und gehe für den Abschluss des Vertrages in eine Anbieter-Filiale an deinem Wohnort.

     

    Kabelfernsehen

    In vielen Mietverträgen ist der Kabelanschluss enthalten und wird über die Nebenkosten abgerechnet. Ist dies nicht der Fall, musst du dich selbst um einen Anschluss für Kabelfernsehen kümmern. Auf dem Internetportal der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein www.ma-hsh.de findest du eine Auflistung der Kabelnetzbetreiber für Hamburg und Schleswig-Holstein.

  • Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

    Kirchenallee 22
    20099 Hamburg

    Tel. 040 / 248 32-0, FAX 040 / 248 32-290
    bestellung@vzhh.de
    www.vzhh.de

    Kurzdarstellung

    Infozentrum - Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr
    Telefonzentrale: Mo-Fr 10-16 Uhr (Broschürenbestellung, Terminvergabe und allgemeine Infos)


    Die Verbraucherzentrale berät zu verschiedenen Themenbereichen:

    • Kauf,
    • Dienstleistungen,
    • Telekommunikation,
    • Internet,
    • Medien,
    • Geld,
    • Kredit,
    • Versicherungen,
    • Patientenschutz,
    • Ernährung,
    • Umwelt,
    • Bauen,
    • Klima und
    • Energiesparen.

    Die Kosten für die jeweilige Beratung sowie die Beratungszeiten erfährst du auf der Internetseite. Für Bezieher von ALG II/Grundsicherung und Sozialhilfe gibt es Ermäßigungen.

    Die Infothek des Infozentrums steht Besuchern zur selbstständigen Nutzung von Testberichten, Ratgebern, Broschüren und sonstigen Informationen  (1,50 € pro Besuch) zu Verfügung.


    Die Verbraucherzentrale berät nicht zu Mietrecht, bringt aber Ratgeberbücher zu den Themen Schadstoffe in Wohnräumen, Energiesparen und Bauen heraus.

    Karte einblenden
  • Versicherungen

    Keine Adresse gespeichert




    Kurzdarstellung

    Nur wenige Versicherungen sind wirklich zwingend notwendig. Man sollte aber eine private Haftpflicht-Versicherung haben. Diese zahlt in der Regel Schäden, die du nicht vorsätzlich verursacht hast. Wenn du zum Beispiel in der Wohnung bist und es zu einem Wasserschaden durch die Waschmaschine kommt, übernimmt die Haftpflicht-Versicherung normalerweise die Reparaturkosten für die Schäden in deiner und in der Wohnung unter dir. Ohne Versicherung kann die Schadensbehebung für dich als Mieterin bzw. Mieter richtig teuer werden. Manche Vermieter machen den Abschluss einer privaten Haftpflicht-Versicherung daher zu einer Bedingung für das Mietverhältnis.

    Auch eine Hausrat-Versicherung kann sinnvoll sein. Sie zahlt dir Ersatz für Verluste z.B. bei Diebstahl und Einbruch.

    Um einen Überblick über die Leistungen der vielen Versicherungsunternehmen zu bekommen und die kostengünstigste Versicherung ausfindig zu machen, kannst du dich an einen Versicherungsmakler oder an die Verbraucherzentrale wenden. Dort findest du Leistungsvergleiche und kannst dich auch beraten lassen.

    www.vzhh.de

    www.verbraucherzentrale.de

top